Im gegenwärtigen Moment

The Different Types of Urgency Campaigns You Can Create
By Anna Nittmann
Im gegenwärtigen Moment

Beginne heute wieder mit dem Ankommensritual

Heute wollen wir unsere Umgebung mit unseren Sinnen wahrnehmen. 

Ich stelle euch dazu eine wunderbare Übung vor, um in den gegenwärtigen Moment einzutauchen: 

5-4-3-2-1 Übung

Anleitung: 

  1. Sieh dich einmal um und versuche 5 herbstliche Dinge zu entdecken, die du gerade sehen kannst. 
  2. Gehe langsam weiter und finde 4 herbstliche Dinge, die du spüren oder anfassen kannst: auf deiner Haut, in deinem Körper, im Kontakt mit dem Boden, deinen Schuhen, auf deinem Kopf.
  3. Als nächstes lausche und konzentriere dich nacheinander auf Dinge, die du hören kannst. 
  4. Dann beginne 2 Dinge mit dem Geruchssinn wahrzunehmen.
  5. Als letztes gib deine Aufmerksamkeit auf deinen Geschmackssinn. Gibt es eine Sache, die du schmecken kannst? Welchen Geschmack hast du in deinem Mund?

Tipp: Wichtig ist, dass du erst einmal bei einem Sinn bleibst und dann zum nächsten übergehst. Du kannst bei dieser Übung langsam laufen und auch mal stehenbleiben oder sie komplett im Sitzen oder im Stehen an einem Ort durchführen. Zur Verstärkung kannst du die Dinge laut aussprechen oder auch aufschreiben. Du kannst kreativ werden und die Dinge aufmalen, die du wahrnimmst, ein Gedicht schreiben, dir eine Geschichte ausdenken oder du kannst dein Gedächtnis schulen, indem du dir die Dinge merkst. 

Nochmal zum Abspeichern und Ausdrucken: 54321.pdf

Als Audioanleitung: siehe hier unten im Video

_____________________________________________________

Bist du mit der Übung fertig, dann spaziere weiter und nimm nur noch wahr. Ich nenne das gern den 'Ich nehme wahr - Walk'

Beim Laufen nimmst du einfach nur wahr, was dich umgibt, denkst es oder sprichst es laut aus. Lass es Wörter oder Wortgruppen sein, zum Beispiel: "Lichtspiel am Baum", "grünes, saftiges Moos" "kalte Ohren". Versuche alle Sinne mit einzubeziehen. Wie nimmst du den Herbst wahr? Wie riecht, schmeckt der Herbst, wie fühlt er sich an und wie siehst du ihn?

Tipp: Das lässt sich wunderbar auch mit einem Partner oder mit Kindern machen. Ihr werdet staunen, wie ihr euch gegenseitig interessante Dinge zeigt, die man selbst gar nicht wahrgenommen hätte. 


Insert Video

Unterlagen
5-4-3-2-1 mit allen Sinnen_pdf

Anleitung_Audio

Ready to learn?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>